Germanwings wird seine reine Airbus-Flotte mit weiteren 18 A319 aufstocken. Der rasant wachsende Low-Cost Carrier mit Sitz in K√∂ln wird die neuen Flugzeuge direkt von Airbus kaufen, wie auf der diesj√§hrigen Luftfahrtausstellung in Paris-Le Bourget bekannt gegeben wurde. Zus√§tzlich zu den 18 A319, die fest bestellt werden, sieht die Vereinbarung noch zw√∂lf Optionen vor. Die Airline, die gegenw√§rtig schon eine Flotte von 15 A319 und f√ľnf A320 betreibt, wird damit erstmals neue Flugzeuge direkt bei Airbus in Auftrag geben.

Die neuen A319 f√ľr Germanwings erhalten eine komfortable Einklassenkabine, die f√ľr maximal 156 Passagiere bestuhlt wird. Die Auslieferungen werden sind ab 2006 vorgesehen. Germanwings wird die Flugzeuge von seinen Startflugh√§fen Berlin, Stuttgart sowie der in Basis K√∂ln zu mehr als 39 Zielen in ganz Europa einsetzen. Die Fluggesellschaft hat bereits angek√ľndigt, noch in diesem Jahr einen vierten Startflughafen in Deutschland aufzubauen.

Dr. Joachim Klein, Vorsitzender der Germanwings-Gesch√§ftsf√ľhrung, sagte: ‚ÄěSingle-Aisle-Flugzeuge von Airbus haben seit Oktober 2002 mit zu unserem Erfolg auf dem Niedrigpreismarkt verholfen, wobei unsere Passagiere die P√ľnktlichkeit, Zuverl√§ssigkeit und den Komfort der Germanwings-Flotte genossen haben und sehr zu sch√§tzen wissen. Mit der Erweiterung unserer Airbus-Flotte m√∂chten wir diesen Erfolg nun weiter ausbauen.‚Äú

No√ęl Forgeard, President und CEO von Airbus, sagte: ‚ÄěWir sind sehr erfreut dar√ľber, dass eine der erfolgreichsten G√ľnstig-Airlines Europas ihre Flotte mit Airbus-Flugzeugen erweitert und damit neuerlich Vertrauen in Airbus setzt. Wir w√ľnschen Germanwings alles Beste f√ľr einen weiter prosperierenden Gesch√§ftsbetrieb in der Zukunft.‚Äú

Die A320-Familie hat sich klar als die bevorzugte Palette von Standardrumpfflugzeugen f√ľr den Low Cost-Markt etabliert. Gegenw√§rtig fliegen mehr als 430 Flugzeuge der A320-Familie bei Niedrigpreisfluglinien in aller Welt; weitere 500 stehen noch in den Airbus-Auftragsb√ľchern, was zwei Dritteln des Auftragsbestands in diesem Marktsegment entspricht.

Airbus ist ein f√ľhrender Flugzeughersteller mit der modernsten und umfassendsten Produktpalette auf dem Markt. Das weltweit operierende Unternehmen verf√ľgt √ľber Konstruktions- und Fertigungsstandorte in Frankreich, Deutschland, Gro√übritannien und Spanien und ist mit eigenen Tochter­gesell­schaften in den USA, China und Japan vertreten. Airbus mit Hauptsitz in Toulouse, Frankreich, ist ein EADS-Unternehmen mit BAE Systems.





More...